Letzte Informationen vor dem Start

Am kommenden Freitag finden am Losheimer Stausee die 14. Saarländischen Schullaufmeisterschaften statt. Angemeldet sind 5206 Läufer.

Wir möchten Ihnen hier letzte Informationen mitgeben und Sie an ein paar Neuheiten  erinnern:

  • Im zeitlichen Ablauf gibt es keine Änderungen.
  • Das Erste-Hilfe-Zelt ist im Gegensatz zu den letzten Jahren auf der anderen Straßenseite (auf dem Parkplatz gegenüber dem Zieleinlauf) aufgebaut.
  • Bitte folgen Sie den Anweisungen der Polizei und Organisatoren. Vor allem im Startbereich ist das sehr wichtig: Die Zuschauer möchten bitte NICHT auf der Laufstrecke, sondern am Straßenrand stehen bleiben.
  • Die Lehrer möchten bitte bei Wartezeiten die für die einzelnen Landkreise farblich markierten Zonen nutzen.
  • Die Organisatoren empfehlen den Läufern, entsprechend einer Sportveranstaltung im Freien der Witterung anpasste (Wechsel-)Kleidung und Laufschuhe mitzubringen und auch bei der Verpflegung auf ausreichend Getränke und sportgeeignetes Essen zu achten.
  • Hinweis an die Zuschauer: Bitte parken Sie Ihr Fahrzeug außerhalb des Veranstaltungsortes. Aus Sicherheitsgründen ist die Verbindungsstraße zwischen Losheim und Scheiden an diesem Tag von 7 Uhr bis 17 Uhr zwischen dem Abgang B 268 und der Landstraße 373 für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Los geht`s am Freitag um 10.30 Uhr mit dem Lauf 1 der Mädchen des Jahrgangs 2004 und jünger.

Wir wünschen allen eine schöne Veranstaltung!

Letzte Möglichkeit, sich für die Schullaufmeisterschaften anzumelden

Heute, Donnerstag, 25. April, könnt ihr euch noch für die 14. Saarländischen Schullaufmeisterschaften am Freitag, 3. Mai, in Losheim am See anmelden.

Bitte beachtet, dass am Tag der Schullaufmeisterschaften keine Anmeldung und keine Nachmeldungen mehr angenommen werden. Wir bitten hier um Verständnis, aus organisatorischen Gründen ist ein anderes Verfahren nicht möglich.

Bisher haben sich 4383 Teilnehmer angemeldet. Die Planungen und Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Organisatoren hoffen, dass die Schullaufmeisterschaften auch in diesem Jahr wieder ein tolles Erlebnis für alle  werden.

Anmeldungen für die 14. Schullaufmeisterschaften nur Online möglich

Über 1000 Schülerinnen und Schüler sind bereits für die diesjährigen Schullaufmeisterschaften gemeldet. An dieser Stelle weisen wir nochmals darauf hin, dass eine Anmeldung nur Online erfolgen kann (Anmeldung).
Nach dem Meldeschluss am 25. April und auch am Tag der Schullaufmeisterschaften können keine Anmeldung bzw. Nachmeldungen mehr angenommen werden.
Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis, aber aus organisatorischen Gründen ist ein anderes Verfahren leider nicht mehr möglich.
Deshalb nutzen Sie rechtzeitig diesen Weg der Anmeldung.
Weitere Infos demnächst auf dieser Seite.

Besondere Verkehrsregelungen bei den 14. Schullaufmeisterschaften

Die Vorbereitungen für die 14. Schullaufmeisterschaften am 3.Mai am Losheimer Stausee sind in vollem Gange.
Über 1.000 Anmeldungen sind bis heute bereits über die Online-Anmeldung auf der Internetseite der Schullaufmeisterschaften eingegangen.
Aus Sicherheitsgründen ist die Verbindungsstraße zwischen Losheim und Scheiden an diesem Tag von 7.00 bis 17.00 Uhr zwischen dem Abgang B 268 und der Landstraße 373 für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt in Fahrtrichtung nach Scheiden über die B 268 (Bergen oder Waldhölzbach) und von Scheiden kommend über Bergen.
Aufgrund dieser notwendigen Sperrungen sind auch die Parkmöglichkeiten direkt am Veranstaltungsort stark eingeschränkt. Deshalb besteht für die Busse nur die Möglichkeit des Zubring- und Abholdienstes. Geparkt werden können die Busse, wie bereits in den letzten Jahren, von 8.00 bis 16.00 Uhr, nur auf dem Parkstreifen an der B 268 in Fahrtrichtung Trier. Die Fahrtgeschwindigkeit ist auf dieser Straße in dieser Zeit auf 30 km/h herabgesetzt.
Auch die Gäste und Zuschauer werden gebeten, außerhalb des Veranstaltungsortes zu parken bzw. Fahrgemeinschaften zu bilden.
Wir bitten für diese Maßnahmen um Verständnis, denn es geht um die Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler, ihrer Betreuer und der Zuschauer.