12.30 Uhr in Losheim – Weitere Resonanz

Heiko Rolles und Benjamin Huch-Hallwachs aus der Klasse 6b des Max-Planck-Gymnasiums in Saarlouis gehen um 13:10 Uhr an den Start. Sie laufen bereits zum 2. Mal mit. Aufgrund ihrer guten Kondition mussten sie quasi gar nicht trainieren.

Jan Schmeer mit der Startnummer 3958 startet für das Gymnasium am Rothenbühl in Saarbrücken. Er hat sich zusammen mit seinen Klassenkameraden aus der sechsten Klasse schon mal eine Runde warm gelaufen. Djibril Diallo mit der Startnummer 3946 freut sich auf den Lauf, er hat letztes Jahr den 6. Platz in seinem Lauf belegt.

Beim Streckenposten am „Hang Minibrutalo“ in diesem Jahr helfen Sebastian Gasper, Marcel Schmitt, Peter Göbel, Marvin Reinert, Marius Laux. Die Schüler der 10. Klasse der Eichenlaubschule Weiskirchen sind früher schon mitgelaufen. Dieses Jahr haben sich sich freiwillig zum helfen bei ihrem Sportlehrer Karl-Heinz „Charly“ Scherer.

„Um unsere Kinder anzufeuern“: Deswegen ist Michaela Dimartino an den Stausee nach Losheim gekommen. Ihre Kinder gehen in die 4. Klasse der GS Fraulautern und in die 3. Klasse der GS Steinrauch. „Das mit den Schulmeisterschaften ist eine gute Idee. Bewegung ist schließlich sehr wichtig“.

Marie Fox, Sarah Kühn, Lara Brausch, Lena Huckert und Theresa Diedrich starten für das Gymnasium am Stefansberg (GaS) in Merzig. Die Schülerin der 6. Klasse haben viel trainiert, fast jeden Tag. Dazu sind sie auch in der Leichtathletik AG, die Marcus Ortinau, Sportlehrer am GaS trainiert. Ortinau ist schon das fünfte Mal mit dabei. „Nächstes Jahr kommen wir wieder“, sagt er. Von den Schullaufmeisterschaften hält er viel und auch die Organisation findet er gut gelungen. „Soviel Kids, das klappt erstaunlich gut.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.